LABBÉ Verlag
LaBlog - Die Ideenfabrik von Labbé

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

/ Themen

10. Februar 2017 - Bildtechniken für Kinder

Ein Herz zum Valentinstag!

Gerade bei Kindern sind Herzen von Jim Dine besonders beliebt, denn jeder kann ein Herz zeichnen - der Rest ist nur noch Farbgebung - und jeder kann dabei seinen eigenen Stil ausführen.

4173_jim-dine-hearts_blog-01

Du brauchst: Hearts nach Jim Dine PDF, Buntstifte, Wachsmalstifte, Pastellkreiden, Wasserfarben…

So wird’s gemacht:

1. Eine Vorlage auf Papier oder Karton drucken.

2. Die gewünschte Technik aussuchen.

3. Herz und Hintergrund entsprechend anmalen.

Der amerikanische Künstler Jim Dine (geboren 1935) wird oft der frühen Pop-Szene zugerechnet. Pop Art ist eine Kunstrichtung, die Mitte der 1950er Jahre, vor allem in der Malerei und Bildhauerei, zu einer künst-lerischen Ausdrucksform der damaligen Avantgarde wurde. Die Pop Art-Bewegung ist eine Reaktion auf die abstrakte und sehr abgehobene Kunst, die damals vorherrschte. Sie wendet sich in erster Linie dem Tri-vialen zu. Die Motive sind häufig aus der Alltagskultur, aus der Welt des Konsums, aus den Massenmedien oder aus der Werbung entnommen. Um die Trivialität besonders hervorzuheben, werden die Abbildungen oft überdimensional dargestellt.

In den vergangenen Jahrzehnten hat Jim Dine ein breites Spektrum von Arbeiten geschaffen: Zeichnungen, Papierarbeiten, Gemälde, Assemblagen und Skulpturen. Am bekanntesten und beliebtesten sind jedoch seine Darstellungen von bunten Herzen in den unterschiedlichsten Maltechniken. Sie sind sozusagen das Markenzeichen seines Werkes - Jim Dine ist inzwischen der Künstler mit dem Herz. Sein Bild “Heart” mit dem Originaltitel “Monotypes et Gravures” entstand 1983.


1. Februar 2017

Farbenfrohe Girlande - eine lustige Karnevalsdeko

Karneval und Fasching sind ja nicht mehr weit. Diese witzige und farbenfrohe Gruselgirlande sorgt sofort für eine fröhliche Stimmung.

Du brauchst: Grusel-Girlanden PDF, Schere, Bunte Papiere, Schnur

gruselgirlande-blog-01

So wird’s gemacht:
gruselgirlande-blog-02

1. Die gewünschte Motivseite (es gibt quer- und hochformatige Motive) auf Karton oder Papier drucken und an der durchgezogenen Linie durchschneiden.

gruselgirlande-blog-03

2. Die Vorlage mittig an der gestrichelten Linie, quer oder längs, je nach Motiv, 1 x zusammenfalten. Das Motiv ist dabei sichtbar.

gruselgirlande-blog-04

3. Das Motiv rundherum vollständig ausschneiden. Die graue Lasche bleibt dran. Zum Ausschneiden eignet sich eine Silhouettenschere am besten.

gruselgirlande-blog-05

4. Alle Innenschnitte wie Augen, Nase, Mund, Zähne usw. sorgfältig durchführen, die Gruselmonster auseinanderklappen und glatt streichen.

gruselgirlande-blog-06

5. Die graue Lasche nach hinten knicken. Das Gruselmonster an eine Schnur hängen, und die Lasche auf der Rückseite mit einem Stück Klebefilm fixieren.


31. Januar 2017 - Bildtechniken für Kinder - So wird's gemacht

Kreativ im Winter: Schneemann-Druck

Hat es bei euch genug geschneit, um einen richtigen Schneemann zu bauen? Wenn nicht, dann habt ihr ja vielleicht Lust, einen Schneemann aus Flaschenkorken zu drucken. Der Korkendruck ist eine einfache und kostengünstige Drucktechnik vor allem für kleine Kinder.
erstes-drucken-schneemann-blog-01

Du brauchst: Erstes Drucken PDF, Weinkorken, Papier, Pinsel, Wasser- oder Fingerfarbe
Artikel weiterlesen…

1. März 2016 - Neu bei Labbé

Jahreszeiten-Quadrama

Jahreszeiten-Quadrama PDF

Ein Quadrama ist eine Art Schaukasten mit vier getrennten Räumen, wobei sich in jedem Raum etwas anderes abspielen kann. Hört sich kompliziert an… ist aber sehr einfach - und für die Darstellung der vier Jahreszeiten wie gemacht!

Ein tolles Bastelprojekt, mit dem sich jeder seine persönliche Welt der Jahreszeiten schaffen kann. » Zum Jahreszeiten-Quadrama PDF

16. November 2015 - Neu bei Labbé

Scherenschnitt Tannenbäume

Scherenschnitt Tannenbäume

Neu im PDF Shop: Vorlagen für Scherenschnitt-Tannenbäume mit 24 verschiedenen Mustern zum Ausschneiden und Aufkleben. Die kleinen Tannenbaum-Vorlagen eignen sich prima zur Gestaltung von Weihnachtskarten (DIN A6). Die großen Tannenbäume passen jeweils auf ein DIN A5 Blatt. Zusätzlich enthält das PDF eine Tannenbaum-Vorlage für eigene Muster. » Zum Scherenschnitt Tannenbäume PDF

3. November 2015 - Neu bei Labbé

Cutter-Reliefs

Cutter-Reliefs Vorlagen

Wenn man in Papier regelmäßige Formen mit einem Cutter einschneidet, kann man die so entstandenen Formen aufklappen und es entsteht ein faszinierendes Papierrelief, das durch die Einwirkung von Licht und Schatten sehr plastisch aussieht. 20 Relief-Vorlagen für erste Schneideübungen mit dem Cutter gibt es jetzt für nur 3,90 € in unserem Onlineshop! » Zum Cutter-Reliefs PDF

27. Oktober 2015 - Bildtechniken für Kinder

Scherenschnitte nach Henri Matisse

Scherenschnitte nach Henri Matisse

Henri Matisse (1869 - 1954) zählt mit Pablo Picasso zu den bedeutendsten Künstlern der Klassischen Moderne. Seine Bilder sind wegen den freundlichen Farben und den spielerischen Motiven sehr beliebt.

Unsere neuen Scherenschnitt-Vorlagen nach Henri Matisse können mit Wasserfarben koloriert oder auf farbiges Papier gedruckt werden. Nach dem Ausschneiden werden die Motive zu farbenfrohen Papier-Collagen aufgeklebt. Ein fantastisches Projekt für die Gruppenarbeit! » Zum Matisse - Scherenschnitte PDF

21. Oktober 2015 - Workshop-News

Workshop-Ideen: Die gebastelte Götterwelt

Wir ihr ja wisst, bieten wir regelmäßig Workshops auf der Bastelbühne im Kölner Laden an. Die Themenreihe “Durch die Zeit” vermittelt geschichtliches Wissen, welches künstlerisch erarbeitet wird. Die Teilnehmer des Workshops “Die altgriechische Götterwelt” lernten den starken Zeus und viele andere Götter kennen. Nach antikem Vorbild wurden Kunstwerke wie Mosaike griechischer Fabelwesen und klassische Vasen der Antike gebastelt. Die Vorlagen eignen sich hervorragend für einen gemütlichen Herbsttag. Übrigens: Sagen zum Anhören findet ihr auch in unserem Lesekorb. Viel Spaß!

dsc_0125_blogdsc_01221_blog
dsc_0123

Weiter »







Labbé empfiehlt:Kirigami BlumenKirigami ist eine Variante des Origami, die es erlaubt, neben dem Falten auch zu schneiden. Sehr einfache Technik.

Zzzebra
Liederbaum
Zzzebra
Mellvil
Mellvil