LABBÉ Verlag
LaBlog - Die Ideenfabrik von Labbé

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

/ Allgemein

8. September 2015 - Workshop-News

Workshop-Ideen: Seemannsknoten

Einige Knoten machen wir jeden Tag. Einen Doppelknoten zum Beispiel, um unsere Schuhe richtig fest zuzubinden.

Wie sieht’s auf hoher See aus? Seemannsknoten sind eine hohe Kunst. Und müssen einiges erfüllen: sicher sein und schnell wieder lösbar sowie trotz Nässe funktionieren.

Wir haben zwei Seemannsknoten in unserem Workshop im Kölner Laden unter die Lupe genommen. Als Produkt zum Nachmachen sind tolle Armbänder und Schlüsselanhänger entstanden. Wir zeigen Euch, wie man mit etwas Geduld ein Armband aus Seemannsknoten herstellt:

img_28921

Alles was wir dafür brauchen, sind robuste Fädelschnüre von Labbé, die es in tollen Farben gibt. Aus dem Knoten, der sich “Trossenstek” nennt, haben wir ein buntes Armband gezaubert. Dazu jeweils 2 Fädelschnüre von einer Farbe (insgesamt 4 Bänder) wie in der Anleitung verknoten. Wenn der Knoten fertig ist, wird der restliche Teil geflochten und hinten zum Armband verknotet. Artikel weiterlesen…

13. Juli 2015 - Neu bei Labbé - Workshop-News

Workshop-Ideen: Mit Sack und Pack

Tier-Schablonen, Kreppband, gefundene Blätter genügen, um die klassische Jutetasche auf zu peppen. Mit Textil-Sprays und Textilkreiden wurden im Workshop stylische Sommertaschen hergestellt.

workshop_blog

Das Abkleben mit Krepp schafft ein tolles Muster. Jede Seite ein Motiv- für die Rückseite haben wir Tier-Schablonen von Labbé gewählt, und gleich mehrere Farben im Verlauf gesprüht. Das ergibt einen “Paradiesvogel”-Effekt. Oder einfach mal einen kleinen Beutel zusammen “knüddeln” und an bestimmten Stellen mit Wäscheklammern abklemmen. Darüber sprühen und es entsteht ein schnelles Batikmotiv. Der Workshop im Kölner Labbé Laden hat mächtig Spaß gemacht. Jetzt nur noch zu Hause die Farben im Backofen oder per Bügeleisen fixieren und ab ins Grüne. Ihr werdet garantiert einen Hingucker mit Euch herumtragen.

workshop2_blogbatik_blog

Viel Spaß beim Nachsprühen!

workshop_blog

16. Juni 2015 - Workshop-News

Workshop-Ideen: Maritime Mobiles

Wie sich tolle Upcycling-Mobiles zum Thema “Meer” basteln lassen, zeigen wir Euch heute. Die Ideen stammen aus unserer Workshopreihe “Mit Farben & Formen“, die regelmäßig im Kölner Labbé Laden stattfindet. Alles was Ihr für die Mobiles braucht, sind: ein Labbé Mobile , Plastikschraubverschlüsse, Zweige, Korken, Seidenpapier, Labbé PomPom-Set, Wolle, Federn, Labbé Kristalle, Labbé Wale & Delfine, gefundene Äste, Kleber und Schere.

kristalle_blog

So geht’s: Die Elemente des Labbé Mobile bemalen oder bedrucken und der Anweisung nach zusammenbauen:

6501_mobile_02_blog6501_mobile_03_blog

Nun geben wir Euch ein paar Anregungen für Schätze, die an das Mobile angeknotet werden können. Labbé Kristalle wirken, wenn sie in Grautönen angemalt werden, wie Steine und Felsen und sind passend für unser Meer-Thema.

Unsere Quallen sind aus PET-Getränkeflaschenverschlüssen gemacht. Lange Streifen aus Transparentpapier bilden die Tentakel. Einfachere Schätze können die tollen Labbé Wale & Delfine zum Ausmalen oder einfache Papierschiffchen sein.

Artikel weiterlesen…

12. Juni 2015 - Workshop-News

Sommerferien Programm bei Labbé

ENDLICH stehen die Sommerferien vor der Tür und wir bieten interessante Kreativ-Workshops auf der Bühne im Kölner Laden an - immer mittwochs von 10-12 Uhr. Diesmal mit sommerlichen Themen aus Design und Kultur. Die Workshopmacherinnen Leoni, Laura und Julia freuen sich wie immer auf rege Teilnahme. Das Programm liegt in gedruckter Form im Laden bereit . Anmeldung im Labbé Laden, telefonisch unter 0221/210295 oder per Email an [email protected].

Mittwoch 01.07.2015 10-12 Uhr
* RUND UM DIE WELT - MEXIKO, JETZT WIRD’S BUNT
Wir basteln farbenfrohe Scherenschnitte und traditionelle mexikanische Talismane aus Holz und Wolle.
für Kinder ab 5 Jahren / Kosten: 5 EUR

Mittwoch 08.07.2015 10-12 Uhr
* MIT FARBEN & FORMEN - MIT SACK UND PACK
Mit Stoff- und Batikfarben gestalten wir Taschen, die den Ausflug ins Grüne oder ans Meer noch schöner machen.
für Kinder ab 8 Jahren / Kosten: 5 EUR

Mittwoch 15.07.2015 10-12 Uhr
* ERSTE TECHNIKEN - SEEMANNSGARN
Wir begeben uns auf hohe See, lernen verschiedene Knoten wie Affenfaust, Trossenstek & Co und machen daraus tolle Schlüsselanhänger und Armbänder.
für Kinder ab 8 Jahren / Kosten: 5 EUR

Mittwoch 22.07.2015 10-12 Uhr
* Mit Farben & Formen - VOM WINDE VERWEHT
Aus Tapes, Strohhalmen und anderen farbenfrohen Materialien basteln wir Windräder, die sich im Garten besonders gut drehen, wenn der Wind pfeift.
für Kinder ab 8 Jahren / Kosten: 5 EUR

Mittwoch 29.07.2015 10-12 Uhr
* Mit Farben & Formen - 1, 2, 3 SCHULSTARTER
Pünktlich zum Grundschulbeginn gestalten wir unsere persönlichen Utensilien für den Schulalltag.
für Kinder ab 5 Jahren / Kosten: 5 EUR

Mittwoch 05.08.2015 10-12 Uhr
* RUND UM DIE WELT - GEHEIMNISVOLLER ORIENT
In der Welt von 1001 Nacht begegnen uns Räuber, Flaschengeister und natürlich unvorstellbare Schätze. Für die stellen wir unser eigenes Schatzkästchen her.
für Kinder ab 5 Jahren / Kosten: 5 EUR

labbeflyersommer2015_a5_

3. Juni 2015 - Workshop-News

Workshop-Ideen: Wimpelketten für dein Sommerfest

Der Sommer ist zum Feiern da! Wie im Frühlings-Workshop gezeigt, holen wir uns den Sommer ins Haus und gestalten tolle Wimpelketten. Alles was wir dafür benötigen, sind: Schnur, leuchtend buntes Papier, Buchstaben aus Papier oder Filz, Strohhalme, Labbé Blütenpracht, Kleber und Schere:

img_2443
Artikel weiterlesen…

26. Mai 2015 - Workshop-News

Workshop-Ideen: Knallige Stiftebehälter

Dass die Bollylichter auch anders verwendet werden können, haben wir im Workshop bewiesen. Passend zum farbenfrohen Sommer, nutzen wir die knallig bunten Papiervorlagen, um ausgefallene Stiftebehälter zu gestalten. Alles was wir dafür benötigen, ist: eine leere und gereinigte Blechkonserve, Labbé Bollylichter, Kleber und Schere.

Und so geht’s:

Die Bollylichter entlang der vorgegebenen Linien knicken. dsc_0373

Die Dreiecke oder Kreise einschneiden und nach außen knicken. dsc_0396

Einige Klebepunkte auf die Konservenaußenseite geben. Die Konserve mit weißem Papier rundherum bekleben.dsc_0389 Von der Bollylichtvorlage die linke Kante des bedruckten Streifens mit Klebstoff bestreichen, die Vorlage um die Dose wickeln und das Innenpapier draufkleben. Die Dreiecke oder Kreise erneut nach außen knicken.dsc_04011

Wer will, kann auch noch einen zugeschnittenen Kreis aus Filztuch auf den Innenboden der Dose einkleben. Dann fallen die Stifte geschmeidiger hinein. Und so sehen die trendigen Stiftebehälter am Ende aus: dsc_04031

Viel Spaß beim Nachbasteln!

19. Mai 2015 - Labbé stellt sich vor - Neu bei Labbé

Wir machen Workshops

Wir sind Julia und Leoni und sind die Macher der Kreativ-Design-Workshops, die regelmäßig bei Labbé Köln stattfinden. Als Produkt-Designerinnen möchten wir Kindern zeigen, was man mit Materialien, Techniken und einer Hand voll guter Ideen alles anstellen kann. Kinder werden mit aktuellen Design-Themen konfrontiert, können verschiedene Werkstoffe und Basteltechniken ausprobieren und funktionale Produkte zum Mitnehmen herstellen.

leoniundjulia

Wir laden Kinder ab 5 Jahren ein, mit uns auf der Bühne des Kölner Labbé Ladens in regelmäßigen Abständen kreativ zu basteln. Aktuelle Termine erfahrt ihr direkt im Laden unter 0221-210295, über unseren aktuellen Flyer oder via Mail an [email protected]

!!Aufgepasst!! Für alle, die nicht die Möglichkeit haben teilzunehmen: Ab sofort werden wir Anleitungen und Anregungen aus den einzelnen Workshops hier bloggen!

Labbé Workshops


24. April 2015

Was für die Augen: Fädelkarten

Heute gibt es wieder etwas von Christina: Fädelkarten-Zeit!

Hallo alle zusammen!

Mein persönlicher Favorit sind ja die wunderbaren, knallig bunten Fädelkarten!

Zuerst einmal sind sie farblich gut ausgesucht und untereinander toll kombinierbar; dazu kommen noch die abgestimmten Fäden, die auch auf verschiedenen Arten benutzt werden können.

Bei uns im Atelier war relativ schnell klar, dass die zu fädelnden Formen unendlich sind und deshalb wurde auch mehrmals ausprobiert, welche Form oder welches Muster am besten aussieht. Viele Kinder versuchten den Anfangsbuchstaben ihres Namens zu fädeln.


Außerdem wurden einige Karten noch ganz kreativ mit buntem Tape aufgehübscht und hängen nun als Hingucker in unseren Fenstern!
Ich liebe diese Farben!

Christina

« Zurück - Weiter »







Labbé empfiehlt:Pergament-EierGroße eiförmige, weiße Kartonrahmen. Je 2 Eierformen ergeben den Rahmen, in den das Pergamentpapier geklebt wird.

Kikunst
Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Mellvil