Irrlichter im Moor – Laterne

Auch in diesem Jahr ist unsere Laternenwerkstatt wieder geöffnet.

Laternen Bastel-Ideen

Neu dabei ist die Irrlichter-Laterne: Wie kleine leuchtende Punkte flackern die Irrlichter im Moor.

Irrlicht Laterne

Dazu braucht man:

Schwarze Faltlaterne
– Gelbes Transparentpapier
– Schere
– Klebstoff
– Pricknadel und Prickfilz
– Kerzenhalter, Laternenbügel und -stab

Und so wird es gemacht:

Schritt 1:

Alle genuteten Kanten der Laterne einmal vorknicken.
Die linke und die rechte Seite zur Mitte knicken. Die weiße Schrift befindet sich auf der Vorderseite, die seitliche Klebelasche verschwindet in der Mitte.

Irrlicht Laterne - Bastelanleitung

Schritt 2:

Links und rechts an den Kanten mit Bleistift Baumhälften und dazwischen, über die Kante hinweg, ein Mittelstück mit Gräsern zeichnen. Die Fläche dazwischen (hier schraffiert) durch beide Lagen abschneiden.

Irrlicht Laterne - Bastelanleitung

Schritt 3:

Den ganzen Bogen wenden. Mit einer Pricknadel viele Irrlichter in das dunkle Moor pricken. Wieder wenden und die gesamte Fläche (50 x 23 cm, ohne Laschen) mit gelbem Transparentpapier hinterkleben.

Irrlicht Laterne - Bastelanleitung

Schritt 4:

Aus den Schwarzkartonresten einen Mond und kleine Eulen schneiden, die Augen pricken und die Eulen und den Mond aufkleben. Die Laterne zusammenbauen. Laternenbügel von innen durch die Bäume stechen.

Irrlicht Laterne - Bastelanleitung

2018-10-18T12:10:47+00:00

Keine Kommentare

  1. Sylvia 08.11.2011 um 01:38 Uhr - Antworten

    Diese Laterne haben wir gleich nachgebastelt. Es hat riesen Spaß gemacht und war für unsere 6 Jährige prima zum mitmachen. Jetzt freuen wir uns schon auf den Martinszug!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir verwenden Cookies um Ihnen einen angenehmen Besuch zu ermöglichen. Mehr Infos zu Cookies und den Möglichkeiten, diese zu entfernen bzw. zu blockieren finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren & Schließen