Ein Karnevalskostüm aus Papptellern basteln

Du hast noch kein Karnevalskostüm? Dann wird’s jetzt aber Zeit! Unsere witzigen Tiermasken für Kinder sind tatsächlich mit Papptellern und ein wenig Farbe schnell fertig gebastelt.

pappteller-maske-blog-011

Du brauchst: Pappteller-Tiermasken PDF, 1 Pappteller, weißer Karton, Acryl- oder Deckfarben, Pinsel, Wasserpott, Schere, Klebstoff.

pappteller-maske-blog-02

1. Den Pappteller anmalen. Die Augenöffnungen ausschneiden und ummalen. Lange Ohren aus weißem Karton ausschneiden und anmalen.

pappteller-maske-blog-03

2. 3 lange Schnurrhaare schneiden und ankleben. Das Schnäuzchen aufmalen. Eine Nase schneiden, anmalen und auf die Schnurrhaare kleben.

Zum Messen des Augenabstandes gibt es übrigens einen Trick: Zeigefinger und Mittelfinger so weit wie möglich spreizen, auf die Maske legen und die Punkte markieren. Am besten lassen sich die Löcher zum Befestigen des Gummis mit einer Lochzange stanzen. Aber auch mit einer Pricknadel kann man sie gut stechen.

Die Pappteller-Maske kann man prima als Stabmaske benutzen. Die fertige Maske mittig auf ein Vierkantholz legen und oben und unten mit Heftzwecken fixieren.

Viele weitere Kostüme, Masken und Hüte für Karneval und Fasching findest du in unserem Shop, wie zum Beispiel unsere Pappteller-Hüte für Kinder: » Zu den Pappteller-Hüten

 

Mehr entdecken...
Filter by
Post Page
Herbst Malen Muttertag 365 Tage Bildtechniken für Kinder Karneval & Fasching Halloween Basteln Sommer Praxis: Klassenzimmer Nach Anlass Weihnachten & Advent Winter St. Martin Laternen-Werkstatt
Sort by
2018-10-10T15:04:03+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir verwenden Cookies um Ihnen einen angenehmen Besuch zu ermöglichen. Mehr Infos zu Cookies und den Möglichkeiten, diese zu entfernen bzw. zu blockieren finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren & Schließen