Exotische kleine Paradiesvögel sind ein Blickfang, wo immer sie auch fliegen. Eine schöne Bastelidee, die sich zum Beispiel wunderbar als bunter Fensterschmuck eignet.

Dazu braucht man:

Taube aus weißem Karton
Transparentpapierstreifen
– Schere
– Klebestift
– ein Stück Faden oder Schnur

Und so wird’s gemacht:

1. Die Taube 1 x falten, ausschneiden und aufklappen.
Aus Transparentstreifen kleine Stücke reißen und die unbedruckte Seite der Taube vollständig damit bekleben.

2. Überstehendes Transparentpapier am Rand sauber abschneiden. Den Vogel wenden und nur die Flügel mit Stücken bekleben. Auch hier wieder den Überstand abschneiden.

3. Drei Streifen an die Schwanzspitze kleben und mit einer Schere „Locken ziehen“. Ein 5 cm langes Stück Streifen einschneiden, 1 x falten und als Krönchen ankleben.

4. Den Faden ca. 1 cm rechts von der Markierung aufkleben, denn durch den langen Schwanz verlagert sich das Gewicht. Den bunten Paradiesvogel zusammenkleben und an einem schönen Platz aufhängen!

 

Die Taube, die als Basis für diesen farbenfrohen Vogel dient, gibt es im Labbé Onlineshop » Zur Taube im Labbé Onlineshop.

Mehr entdecken...
Filter by
Post Page
Karneval & Fasching Frühling Basteln Muttertag So wird's gemacht Sommer 365 Tage Ostern Bildtechniken für Kinder Malen Halloween Allgemein Neu bei Labbé Schulstart
Sort by