LABBÉ Verlag
LaBlog - Die Ideenfabrik von Labbé

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

Techniken / Pricken

8. März 2016 - Neu bei Labbé

Baufahrzeuge pricken

Baufahrzeuge - Pricken PDF

Die Prickvorlagen der Baufahrzeuge können nicht nur auf normalem Papier geprickt werden, sondern z. B. auch auf Wellkarton. Mit einem aufgemalten Rahmen erhält man wahre Kunstwerke.
» Zum Baufahrzeuge - Pricken PDF

4. Februar 2016 - Workshop-News

Workshop-Ideen: Vögel Alaaf

Bunt, bunter, am buntesten ging es vorige Woche in unserem Maskeraden Workshop zu. Der fröhliche Vogelschwarm bestehend aus zwölf kreativen Kindern zwitscherte auf unserer Werkstattbühne im Kölner Laden. Pünktlich zu Karneval haben wir Vogelmasken samt Accessoires gestaltet. Die Vogelmasken von Labbé wurden liebevoll mit Buntstiften angemalt, mit Federn und Masking Tape beklebt. Als Accessoire haben wir einem einfachen Pappteller den Boden kreisrund herausgeschnitten, den entstandenen Ring an einer Seite eingeschnitten und mit bunten Federn verziert - und der Vogel-Halsschmuck war gemacht. Der Workshop war ein toller Auftakt zum Karneval. Vielen Dank allen Teilnehmern und bis zum nächsten Mal auf unserer Werkstattbühne. Feiert schön und Alaaf aus Köln!

Vogelhochzeit_blog_8Vogelhochzeit_blog_8

Vogelhochzeit_blog_2Vogelhochzeit_blog_3Vogelhochzeit_blog_5Vogelhochzeit_blog_6Vogelhochzeit_blog_7

21. September 2015 - Neu bei Labbé

Tast-Labyrinthe

Tast-Labyrinth

Labyrinthe sind etwas besonderes: Sie lassen sich einfacher ertasten, als mit dem Auge erfassen. Hierfür wurden Tast-Labyrinthe entwickelt, die man bei geschlossenen Augen mit dem Zeigefinger nachfahren kann. Die Labyrinthwege werden vorher mit einer Pricknadel geprickt. Anschließend wird das Blatt umgedreht und das blinde Ertasten kann losgehen. Man spürt links und rechts die Prickpunkte und gleitet so bis zur Mitte des Labyrinthes - und von dort wieder zurück an den Ausgang. Es ist erstaunlich wie schnell auch Ungeübte sich auf den Tastsinn verlassen können.

Das neue PDF enthält 16 Tast-Labyrinthe zum Pricken und zum Nachspüren mit der Hand. » Zum Tast-Labyrinth PDF

21. November 2014

Alles Goldene kommt von oben

Unser Flur ist lang und schmal. Die hohen Decken wurden merkwürdiger Weise mal abgehangen. Muss man in einer Mietwohnung nicht schön finden, aber es gibt auch schlimmeres. Ihr merkt schon, ich bin gedanklich bei unserem Flur und der Deko. In meiner Kopfreise durch die Weihnachtsdekorationen kommt mir immer wieder die der lieben Anna vom wunderschönen Laden Hase Weiss in den Sinn. Lauter tolle goldene Anhänger hat sie an Nylonbändern von der Decke hängen lassen. Das elektrische Licht kam dazu noch von oben, so dass der Raum nur so in einem Goldschein erstrahlte. Ich kann euch sagen, diese Bilder werden mir nicht mehr aus dem Kopf gehen.

Darum zeige ich euch heute hier all unsere tollen Goldhänger. Und kann euch raten, macht es nach, es lohnt sich! Ich werde hoffentlich die Zeit finden!

Für groß und klein: Die Sterntaler.

Mit der Faltanleitung schnell gemacht: Goldsilber-Faltsterne

Eine Sammlung wie einst zu Omas Zeiten: Goldener Weihnachtsschmuck

Downloaden, drucken, schneiden, aufhängen: Scherenschnitt Goldsterne

Ein tolles Wochenende,

Marja

26. September 2014 - Laternen-Werkstatt

Laternenwoche // Kölner Laden

Hallo hallo,

nun ist bereits wieder Freitag und unsere Laternenwoche neigt sich dem Ende. Da die letzten vier Ideen aber nur ein Ausschnitt aus unserem riesigen Fundus waren, gibt es heute für euch bunte Laternenimpressionen aus unserem Kölner Laden. Kommt doch einfach am Wochenende mal vorbei!

Für alle, die uns nicht im Laden besuchen können, haben wir die genauen Anleitungen ins Netz gestellt.

Ihr könnt auch sehr gerne unser aktuelles Magazin durchstöbern.

J E T Z T geht es aber los!!!

Dino-Laterne

Gute-Nacht-Laterne

Konfetti-Laterne

Blätter-Prick-Laterne

Blätterfiguren-Laterne

Na? Für welche entscheidet ihr euch in diesem Jahr?

Euer Labbé-Team

11. September 2014 - Praxis: Klassenzimmer

Herbstzeit ist Apfelzeit

Das neue Schuljahr hat begonnen. In der Maria-Montessori-Grundschule haben sich die neuen Erstklässler schon gut eingelebt. Die ersten Unterrichtsreihen sind geplant und auch schon in vollem Gange. Ich bin nun mit einigen Stunden in der M2, in der, wie auch in der M10, jahrgangsgemischter Unterricht 1/2/3 stattfindet. Derzeit läuft das Projekt: DER APFEL. Es wird ein Apfelgedicht gelernt, der Laut A wurde genaustens untersucht, der Apfel wurde auf seine Farbe und Bestandteile inspiziert und natürlich wurde künstlerisch der Apfel ins Visier genommen. Aus dem Sortiment Stickkarten Obst habe ich den Apfel ausgewählt.

Der Ablauf ist ziemlich logisch:

1. Ausmalen

2. Löcher zum Sticken vorpricken

3. Sticken

Der vierte Punkt wird folgen, wenn wir mit dem Sticken fertig sind: Stolz sein!

Den Abschluss macht dann 5.: Aufhängen

Diese beiden Punkte folgen nächste Woche. Ich freue mich jetzt schon drauf, zumal die Kinder jedes Mal wenn sie mich sehen, fragen: “Frau Harborth, wann sticken wir endlich weiter?”.

Mir geht das Herz auf!

Marja

22. November 2012 - Praxis: Klassenzimmer

Pricken hat eine wundervolle Wirkung: Die Winterlichter

Es wird dunkel. Mittlerweile stehe ich nicht nur im Dunklen auf, sondern immer häufiger ist es auch schon dunkel, wenn ich die Maria-Montessori-Grundschule verlasse. Grund genug, es sich in der Klasse wieder richtig gemütlich zu machen. Im letzten Jahr haben wir uns ja mit den Sternenleuchten die dunkle Zeit versüßt. In diesem Jahr übernehmen diese Wirkung die Winterlichter: Geprickt, gefaltet, geklebt, in die Fensterbänke gestellt - erfreuen wir uns nun an den wunderschönen, ausgedruckten Winterbildern und dem wohltuenden Licht.

b_winterlichter_3403

In der Packung befinden sich 8 Bastelbögen. Labbé hat diese bereits schon blau bedruckt, so dass man sie eigentlich nur noch pricken muss. Die M10-Kinder haben sämtliche gedruckte Linien mit etwas Abstand geprickt, so dass das Licht gut durchscheinen kann. Dieses Mal wurden die Tiere nicht angemalt, da ich es ehrlich gesagt lieber schlicht haben wollte.

b_winterlichter_3388

Die vorgeprägten Linien machen einem das Falten recht einfach, so dass die Lichter schnell gefaltet und an der einen vorgesehenen Klebelinie geklebt waren. Ein kleines Glas mit einem Teelicht reingestellt und schon ist das Winterlicht fertig.

b_winterlichter_3382

Besonders schön finde ich die Tatsache, dass die Lichter in eine Reihe gestellt, eine wirkliche Schneelandschaft ergeben. Gemeinschaft kommt indirekt also auch wieder vor.
Mein Herz lacht.

Marja

5. Dezember 2011 - Praxis: Klassenzimmer

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…

Wer stellt sich nicht alle Jahre wieder Fragen zur Adventsgestaltung in der Schule: Backen wir Kekse? Wenn ja, welche? Welche Einlage üben wir dieses Jahr für die Weihnachtsfeier? Wie könnte man die Fenster dekorieren? Wie soll der Adventskranz aussehen, der ein kleines Licht in eine dunkle Zeit zaubern kann?

Jul-Figuren

Artikel weiterlesen…

Weiter »







Labbé empfiehlt:Keltische Bordüren PDFZum Herunterladen: Druckvorlagen für 24 Knotenbänder zum Ausmalen, Ausschneiden & Kleben.

Zzzebra
Liederbaum
Spielotti
Zzzebra
Mellvil
Mellvil