LABBÉ Verlag
LaBlog - Die Ideenfabrik von Labbé

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

Serien / So wird's gemacht

19. Januar 2015 - So wird's gemacht

Papel Picado Girlanden

Papel Picado

Papel Picado sind Scherenschnittbilder aus dünnem Papier, die zu verschiedenen Anlässen wie Hochzeiten, Ostern, Weihnachten und am Tag der Toten in Mexiko als Dekoration aufgehängt werden. Das neue Papel Picado PDF enthält 16 verschiedene Vorlagen zur Herstellung dieser farbenfrohen Festschmuck-Girlanden.

Und so wird’s gemacht

Anleitung zur Herstellung von mexikanischen Papel Picado Girlanden

1. Eine Vorlage drucken und das Blatt entlang der durchgezogenen Linie durchschneiden. Jede Schablone 1 x mittig, an der gestrichelten Linie, falten.

Artikel weiterlesen…

16. Oktober 2014 - So wird's gemacht

Persönlicher Adventskalender

Jaaaa, noch ist es etwas hin. Aber bald ist sie doch schon da: Die Adventszeit! Ich kenne es nur zu gut, diese Gedanken.

Daher gibt es heute schon mal eine Adventskalender-Idee für die ganze Familie.

Der Fingerprint-Adventskalender sieht nicht nur toll aus, sondern kann gleichzeitig ein wunderbares Ratespiel für die ganze Familie werden. Von wem ist welcher Fingerabdruck?

Was ihr dafür machen müsst, ist recht simpel. Beschafft euch als erstes den Adventskalender und wer Anregungen in Sachen Fingerprints braucht auch das PDF. Jetzt kriegen die Eltern den Kalender und dürfen einige Türchen mit kleinen Fingerkunstwerken bestücken.  Danach die Kinder und wer auch immer noch dazu gehört. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Alle Türen verschönert, heißt es warten auf den 1. Dezember und die Frage des Tages: Wem gehört der Finger? Und warum?

Fröhliches Vorbereiten,

Marja

14. Oktober 2014 - So wird's gemacht

Beklebte Schachteln

Man ist eingeladen: Auf einen Geburtstag, zum Plausch, zu irgendwas. Ein Kleinigkeit möchte man übergeben. Eingepackt soll es auch noch werden. Warum nicht mal in einer kleinen aber feinen Schachtel?

Ich kann euch nicht garantieren, dass euer Geschenk schneller eingepackt ist als mit Papier, aber sicherlich ist es ein größerer Hingucker.

Und so geht es:

- Schachtel-PDF geladen

- passende Schachtel aus den 20 Vorlagen rausgesucht

- auf buntem Druckerkarton ausdrucken

- zusammenfalten und -kleben

- eine persönliche Note verleihen durch Verzierung mit Washi-Tape

Alles in einem etwa 10 min Arbeit!

Viel Freude beim Verschenken,

Marja

13. Oktober 2014 - So wird's gemacht

Windlichter - abstrakt - poppig

Die Tage werden merklich kürzer. Ich weiß nicht, wie es euch da geht, aber ich krame alle Teelichter und Kerzen zusammen und mach es mir gemütlich. Schließlich hat jede Jahreszeit ja auch etwas für sich.

Damit der Kerzenschein aber auch immer wieder ein Hingucker ist, gibt es heute eine Idee, die alle Menschen, die mit Lineal und Buntstiften umgehen können, schnell umsetzen können: Die abstrakten Windlichter.

Die sternförmigen Windlichter werden aus einer achteckigen Grundform gefaltet. Warum also nicht das Lineal gezückt und lauter Striche gezogen? Die Flächen können dann mit unterschiedlichen Buntstiften kräftig ausgemalt werden.

Anschließend nach Anleitung falten, Teelicht ins Gläschen, Gläschen ins Windlicht und erfreuen. Wie wäre es dazu mit einer kleinen Naschzeit mit Karamellflocken?

Auf eine tolle Kerzenzeit,

Marja

6. Oktober 2014 - Neu bei Labbé - So wird's gemacht

Monkiri // Japanische Papierfaltschnittkunst // PDF

Heute wird es klar. Heute wird es zeitlos. Heute wird es ästhetisch. Heute gibt es MONKIRIS.

Dieser Begriff setzt sich aus zwei Wörter zusammen: “Mon” sind japanische Wappenbilder oder Familienzeichen und “Kiri” bedeutet schneiden.

Durch eine raffinierte Falttechnik entstehen mit wenigen Schnitten wunderschöne Bilder.

Vielleicht fragt ihr euch an dieser Stelle: Wer hat sich und wieso damit auseinander gesetzt?

Bereits seit dem 12. Jahrhundert wurden nach strengen handwerklichen Richtlinien die Mon entworfen. Die japanischen Samurai trugen die Mon als Wappen bei kriegerischen Auseinandersetzungen, daher war es von großer Voraussetzung, dass sich die Mon schnell und einfach in großer Stückzahl herstellen ließen. Der Stoff wurde dafür mehrmals gefaltet und dann geschnitten.

Zwar haben wir keine Stoffmonkiri entwickelt, aber dafür als PDF für wunderschönes Papier. 16 Vorlagen mit unterschiedlichen Faltungen bringen Abwechslung mit sich und immer wieder erneute Faszination.

Hier seht ihr zwei Monkiri übereinandergelegt.

Es eignen sich alle DIN A4 Papiere mit ca 80g/qm. Wisst ihr schon, dass wir unsere Druckerpapiere neu zusammengestellt haben?

20. Juni 2014 - So wird's gemacht

Die WM-Kirigami-Blätter

Sommer 2014. Die Fußball-WM in Brasilien hat begonnen und auch die Kinder der Maria-Montessori-Grundschule sind im WM-Fieber.

Da ich erst wieder frisch aus der Elternzeit zurück an der Schule bin, unterstütze ich wo ich nur kann und übernehme meist einige Vertretungsstunden.

So kam es, dass ich letztens spontan in “meine ehemalige“ M10 durfte. Mit im Gepäck waren die Kirigami-Blätter. Bei diesen wunderbaren Farben und Formen kam mir die Idee „Lasst uns die WM-Flaggen mit diesen Blätter abstrahieren!“.

Übers Smartboard ließen sich die aktuellen WM-Flaggen schnell visualisieren. Und schon wurde gefaltet, geschnitten, aufgeklebt und gemalt. Ich bin noch jetzt von den Ergebnissen beeindruckt!!

Das war eine tolle Vertretungsstunde!

In diesem Sinne: Eine tolle WM-Zeit,

Marja

PS: Diese Kirigami-Blätter sind wahnsinnig vielseitig. Seht hier.

16. Juni 2014 - Neu bei Labbé - So wird's gemacht

Hamburg und die Invasion der Wickelgeckos

Hallo alle zusammen,

wir sind heute in der glücklichen Position von einer Gaststation zu berichten. In der Akademie für Kinder in Hamburg dürfen sich Kinder nach dem Schulalltag ihren Wünschen nachgehen. Ob spielen, lesen, ruhen und kreativ sein, für alles wird gesorgt.

Im hauseigenen Kinderatelier darf geschaffen werden. Die wunderbare Künstlerin Christina Ptaschek, die schon im Rahmen der Reihe Praxis Klassenzimmer Kinder in ihren Bann gezogen hat, ließ jetzt die Invasion der Wickelgeckos zu.

Wolle, Schnüre, Perlen; alles was sich eignet wurde von den Kindern verwendet und darauf los gewickelt.

Wir sagen WOW und danke an die Kinder der Akademie und Christina!

Wir freuen uns schon sehr auf ein nächstes Projekt von Christina und ihren Kids.

Euer Labbé-Team

30. April 2014 - So wird's gemacht

Die Dinosaurier sind los

Hallo alle zusammen,

in unserem Kölner Laden ist so einiges los. Für alle, die leider nicht mal so auf die Schnelle in die Albertusstraße düsen können, zeigen wir euch hier einige Impressionen.

Dinos sind das Thema. Welcher Mensch ist nicht begeistert von den unvorstellbaren Tieren, die wir nicht mehr in real bewundern können? Die Größe, die Art zu leben, die Farben und Formen wecken unser Interesse.

Drum haben wir Schablonen von Dinosaurierumrissen entwickelt, die sich wunderbar gestalten lassen. Der Clou daran: Ein jeder gestaltet zwei Schablonen eines Dinos und im Anschluss werden beide mit einem Handtacker miteinander fixiert. Das Innere lässt sich mit Watte oder Zeitungsschnipseln befüllen, so dass man am Ende eine ausgestopfte Dinofigur in den Händen hält!

Wer Lust auf weitere Dinosaurier hat, wird fündig.

In unserem Dino-Prickbuch können 16 unterschiedliche Dinosaurier angemalt werden. Das Skelett kann geprickt werden, so dass man zum Beispiel wunderbare Fensterbilder hat.

Und für alle, die jetzt schon dem Dino-Wahn verfallen sind: Die Mal-Collagen!

4111_41

Die Druckvorlagen bilden 12 verschiedene Dinosaurier ab, die darauf warten angemalt zu werden. Einzelne Körperteile müssen nach dem Ausschneiden noch zusammengesetzt werden.

Auf geht die Zeitreise ins Land der Dinosaurier!

Weiter »







Labbé empfiehlt:Pop-Up Kalender PDFZum Herunterladen:Vorlagen für einen immerwährenden Pop-Up Kalender mit 6 verschiedenen Tiermotiven (Fuchs, Hase, Hund, Tiger, Maus und Katze).

Kikunst
Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Mellvil