LABBÉ Verlag
LaBlog - Die Ideenfabrik von Labbé

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

Materialien / Stoff

13. Juli 2015 - Neu bei Labbé - Workshop-News

Workshop-Ideen: Mit Sack und Pack

Tier-Schablonen, Kreppband, gefundene Blätter genügen, um die klassische Jutetasche auf zu peppen. Mit Textil-Sprays und Textilkreiden wurden im Workshop stylische Sommertaschen hergestellt.

workshop_blog

Das Abkleben mit Krepp schafft ein tolles Muster. Jede Seite ein Motiv- für die Rückseite haben wir Tier-Schablonen von Labbé gewählt, und gleich mehrere Farben im Verlauf gesprüht. Das ergibt einen “Paradiesvogel”-Effekt. Oder einfach mal einen kleinen Beutel zusammen “knüddeln” und an bestimmten Stellen mit Wäscheklammern abklemmen. Darüber sprühen und es entsteht ein schnelles Batikmotiv. Der Workshop im Kölner Labbé Laden hat mächtig Spaß gemacht. Jetzt nur noch zu Hause die Farben im Backofen oder per Bügeleisen fixieren und ab ins Grüne. Ihr werdet garantiert einen Hingucker mit Euch herumtragen.

workshop2_blogbatik_blog

Viel Spaß beim Nachsprühen!

workshop_blog

16. Juni 2014 - Neu bei Labbé - So wird's gemacht

Hamburg und die Invasion der Wickelgeckos

Hallo alle zusammen,

wir sind heute in der glücklichen Position von einer Gaststation zu berichten. In der Akademie für Kinder in Hamburg dürfen sich Kinder nach dem Schulalltag ihren Wünschen nachgehen. Ob spielen, lesen, ruhen und kreativ sein, für alles wird gesorgt.

Im hauseigenen Kinderatelier darf geschaffen werden. Die wunderbare Künstlerin Christina Ptaschek, die schon im Rahmen der Reihe Praxis Klassenzimmer Kinder in ihren Bann gezogen hat, ließ jetzt die Invasion der Wickelgeckos zu.

Wolle, Schnüre, Perlen; alles was sich eignet wurde von den Kindern verwendet und darauf los gewickelt.

Wir sagen WOW und danke an die Kinder der Akademie und Christina!

Wir freuen uns schon sehr auf ein nächstes Projekt von Christina und ihren Kids.

Euer Labbé-Team

12. Juli 2013 - Neues von der Werkbank

Stoffidee Färben

Heute ist schon der letzte Tag, an dem ich euch kreative Ideen für Stoff zeigen, die ihr in den Sommerferien umsetzen könnt. Diesmal ein wahrer Klassiker: Färben.

2720_stofffarbe_blog02

Ihr benötigt:

Tasche
Batik- und Färbefarbe

Kocht so viel Wasser, wie auf der Packung angegeben und gebt Salz sowie das Farbpulver dazu. Alles sollte sich gut auflösen. Feuchtet dann den Stoff an und gebt ihn in die Farbe. Nach 20 Minuten ist die Farbe eingezogen und kann mit kaltem Wasser ausgespült werden, bis es klar bleibt. Ihr könnt es auch kürzer färben, dann ist die Farbe zarter.

Natürlich könnt ihr den gefärbten Stoff nach dem Trocknen mit den anderen Techniken noch weiter verschönern, also zum Beispiel besticken oder bestempeln, so wie ich das hier noch gemacht habe. Um die Farbabstufung auf dem kleineren Beutel zu bekommen, habe ich zuerst nur die untere Hälfte 15 Minuten gefärbt und dann nochmal 10 Minuten den ganzen Beutel.

2720_stofffarbe_blog01

Ich wünsche euch viel Spaß beim Umsetzen der Ideen in den Ferien!

11. Juli 2013 - Neues von der Werkbank

Stoffidee Bemalen

Heute zeige ich euch wieder eine Idee, wie ihr Stoffe aufpeppen könnt. Euch war das Stempeln und Sticken nicht individuell genug – möchtet ihr lieber eure ganz eigenen Motive auf Stoff bringen? Das geht am einfachsten mit Stoffmalstiften.

2716_stoffmalstifte_blog01

Ihr benötigt:
Tasche
Stoffmalstifte

Legt in die Tasche einen Karton oder eine alte Zeitschrift, damit die Farbe nicht durchdrückt und ihr eine glatte Unterlage habt. Jetzt könnt ihr nach Herzenslust malen, eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Manchmal wirken schon einfache Motive sehr gut, ihr könnt euch aber auch etwas Schwierigerem versuchen.

Ich habe mir zum Beispiel einen bestimmten Bereich der Tasche abgeklebt und die Fläche mit verschiedenfarbigen Streifen gefüllt.

2716_stoffmalstifte_blog02

10. Juli 2013 - Neues von der Werkbank

Stoffidee Wildes Sticken

Nachdem ich euch gestern gezeigt habe, wie ihr Stoffe mit Stempeln verschönern könnt, geht es heute weiter mit Sticken. Ihr findet, sticken ist nur was für Omas? Von wegen! Mit „Wildes Sticken“ könnt ihr eure Shirts oder Taschen auch mit Robotern oder einem Dinosaurier verschönern. Da wird die Oma Augen machen!

wildes-sticken

Ihr benötigt:

Perlgarn
Eine Sticknadel
Eine Vorlage aus Wildes Sticken
Tasche
Bügeleisen

wildes-sticken

In „Wildes Sticken“ gibt es 43 Stickvorlagen tollen Motiven, die bis zu 5-mal aufgebügelt werden können. Wählt euer Lieblingsmotiv aus und schneidet es großzügig aus dem Heft. Legt es auf die gewünscht Stelle des Stoffs, die bedruckte Seite nach unten. Stellt das Bügeleisen auf Baumwolle und bügelt mehrere Sekunden kreisend über die Vorlage.

6488_wildes-sticken_blog03

Wenn das Motiv so auf den Stoff übertragen wurde, kann losgestickt werden. Es gibt verschiedene Stiche, die auf der Packung erklärt sind. Ich habe sowohl Stepp- als auch Heftstich ausprobiert – findet selbst heraus, was euch am besten gefällt.
Was am Ende noch von der aufgebügelten Vorlage zu sehen ist, geht beim Waschen noch weg.

6488_wildes-sticken_blog04

9. Juli 2013 - Neues von der Werkbank

Kreative Stoffe aus der Sommerwerkstatt: Stempeln

Hallo, hier ist wieder Elena! Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht – jetzt sind schon in einigen Bundesländern Sommerferien! Ein schönes Ferienprojekt für drinnen, wenn das Wetter mal nicht so schön ist: Stoffe gestalten. Im Kölner Laden habe ich Taschen und Beutel in unterschiedlichen Größen entdeckt. Dazu eine riesige Auswahl an Textilfarben, -stiften und Stickgarn, um sie zu verschönern.

Ich zeige euch diese Woche vier verschiedene Möglichkeiten, aus euren Taschen oder T-Shirts etwas ganz Besonderes zu machen. Los geht es heute mit Stempeln!

6506_kartonstempel_geometrie_blog02


Ihr benötigt:

Kartonstempel (Geometrie oder Tiere & Planzen)
Klebestift
Tasche
Stoffmalfarbe
Pinsel

6506_kartonstempel_geometrie_blog01

Sucht euch die Stempelmotive aus, die ihr auf die Tasche stempeln wollt und klebt den Stempel zusammen. Wie das geht, steht auf der Packung, aber auch hier. Pro Set habt ihr 16 Figuren, aber eigentlich sind es sogar doppelt so viele, denn man kann sowohl die äußere als auch die innere Form benutzen.

6505_kartonstempel_tiere-planzen_blog01

Am besten bügelt ihr die Tasche zuerst, dann bekommt ihr das beste Ergebnise. Legt sie dann auf eine Unterlage, damit nichts anderes Farbe abbekommt. Dafür könnt ihr alte Zeitung nehmen. In die Tasche solltet ihr einen Karton oder eine alte Zeitschrift legen, sonst drückt die Farbe auf die andere Seite der Tasche durch!

Bestreicht einen Stempel dick und gleichmäßig mit Farbe, zum Beispiel mit einem Pinsel – jetzt kann nach Lust und Laune losgestempelt werden!







Labbé empfiehlt:Papprollen Tiere PDFZum Herunterladen: 22 Ideen zum Basteln von Tieren aus einfachen Papprollen, aus unserer Reihe “Recycling-Ideen”. Tolle Anregungen zu einem aktuellen Thema!


Spielotti
Spielotti
Liederbaum
Liederbaum
Zzzebra
Zzzebra
Mellvil
Mellvil
Zzzebra
Zzzebra
Mellvil
Mellvil