LABBÉ Verlag
LaBlog - Die Ideenfabrik von Labbé

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

30. Januar 2017 - So wird's gemacht - Kommentar schreiben

Ein Karnevalskostüm aus Papptellern basteln

Du hast noch kein Karnevalskostüm? Dann wird’s jetzt aber Zeit! Unsere witzigen Tiermasken für Kinder sind tatsächlich mit Papptellern und ein wenig Farbe schnell fertig gebastelt.

pappteller-maske-blog-011

Du brauchst: Pappteller-Tiermasken PDF, 1 Pappteller, weißer Karton, Acryl- oder Deckfarben, Pinsel, Wasserpott, Schere, Klebstoff.

pappteller-maske-blog-02

1. Den Pappteller anmalen. Die Augenöffnungen ausschneiden und ummalen. Lange Ohren aus weißem Karton ausschneiden und anmalen.

pappteller-maske-blog-03

2. 3 lange Schnurrhaare schneiden und ankleben. Das Schnäuzchen aufmalen. Eine Nase schneiden, anmalen und auf die Schnurrhaare kleben.

Zum Messen des Augenabstandes gibt es übrigens einen Trick: Zeigefinger und Mittelfinger so weit wie möglich spreizen, auf die Maske legen und die Punkte markieren. Am besten lassen sich die Löcher zum Befestigen des Gummis mit einer Lochzange stanzen. Aber auch mit einer Pricknadel kann man sie gut stechen.

Die Pappteller-Maske kann man prima als Stabmaske benutzen. Die fertige Maske mittig auf ein Vierkantholz legen und oben und unten mit Heftzwecken fixieren.

Viele weitere Kostüme, Masken und Hüte für Karneval und Fasching findest du in unserem Shop, wie zum Beispiel unsere Pappteller-Hüte für Kinder: » Zu den Pappteller-Hüten


Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:


Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare zu diesem Beitrag.

Kommentar schreiben

Die Kommentare sind geschlossen.