LABBÉ Verlag
LaBlog - Die Ideenfabrik von Labbé

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

19. September 2011 - Laternen-Werkstatt - Praxis: Klassenzimmer - Kommentar schreiben

Der Farbenkreis und die Buntlichter

In meinen Augen ist die Farbenlehre eines der faszinierendsten Themen für Kinder. Der Farbenkreis diente vorerst als Gesprächsanlass, um anschließend selber auf Entdeckungsreise zu gehen: Was passiert wirklich beim Mischen von Rot – Gelb – Blau?

Buntlichter

Wir haben dieses Phänomen mit Wachsmalern und Licht entdeckt und unsere Buntlichter für die bevorstehende dunklere Jahreszeit mit zwei Grundfarben (Primärfarben) und der daraus entstehenden Sekundärfarbe angemalt.

Farbkreis

Neben der Auseinandersetzung mit der Farbentheorie, haben die Kinder in den abstrakten WirrWarrMustern der Buntlichter geniale Tiere, Buchstaben ja zum Teil ihren ganzen Namen gefunden und dementsprechend ausgemalt. Ich muss sagen, ich bin wirklich sehr begeistert von der Kreativität der Bande.

Buntlichter

Wir haben die schönen Lichter auf unserer Fensterbank platziert und machen sie zur bereits eingetretenen morgendlichen Dämmerung an. Die Kinder äußerten schon den Vorschlag, dass jetzt jeder sein eigenes Geburtstagslicht hätte. Auch eine gute Idee.

Buntlichter

Natürlich kann man die Lichter auch mit Buntstiften ausmalen, aber ich habe mich trotz der „kleinen“ Tischsauerei für die Wachsmaler entschieden, da man noch zusätzlich besondere Akzente mit der Ritztechnik bewirken kann. Besonders hervorzuhebende Stellen können beispielsweise mit einem Lineal oder ähnlichem von dem Künstler bearbeitet werden und bekommen dadurch eine glattere Struktur, so dass sie sich vom Rest deutlich absetzen.

Buntlichter

Kleiner Tipp: Zur Sicherheit habe ich alle Teelichter in ein Glasgefäß gestellt.

Viel Spaß! Marja

Buntlichter zum Herstellen von Minilaternen und Tischleuchten finden Sie in unserem Online-Shop. » Zu den Buntlichtern im Labbé Online-Shop

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:


Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare zu diesem Beitrag.

Kommentar schreiben

Die Kommentare sind geschlossen.