LABBÉ Verlag
LaBlog - Die Ideenfabrik von Labbé

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

13. September 2010 - Bildtechniken für Kinder - 3 Kommentare

Nähen

Mit Nadel und Faden kannst du aus ein paar Stoffresten so allerhand zaubern. Die Schüler der Paul-Klee-Schule in Düsseldorf haben Geister und Tiere genäht und anschließend mit Kirschkernen gefüllt.

Kirschkernkissen Geist
Geist - Kirschkernkissen von Nick, 9 Jahre

Die wichtigsten Stiche zum Nähen zeigen und erklären wir bei Kikunst » Zur Textiltechnik Nähen bei Kikunst

Bei Zzzebra findet ihr außerdem eine Reihe Ideen zum Nachnähen:
» Hasenkissen
» Duftsäckchen
» Dromedar-Handpuppe

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:


Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

3 Kommentare

Birgit Pfahl schrieb:

Freitag, 1. Oktober 2010
15:01

Schöne Beispiele aus Kikunst in eurem Blog! Da kommen sie nochmal ganz besonders zur Geltung. Einfach klasse dieses Kirschkernmonsterchen!


1


Silvia schrieb:

Sonntag, 3. Oktober 2010
10:42

Sehr witzig!


2


Nici schrieb:

Freitag, 5. November 2010
08:25

Hallo,

wenn ich die Bilder hier auf der Website sehe, bekomme ich auch wieder Lust zu nähen.
Jetzt wo es wieder kälter ist, macht das auch Spaß und man kann sich dann mit der selbst genähten Decke vor den Ofen setzen :)

Liebe Grüße
Nici


3


Kommentar schreiben

Die Kommentare sind geschlossen.