LABBÉ Verlag
LaBlog - Die Ideenfabrik von Labbé

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

17. August 2010 - Im Web entdeckt - 2 Kommentare

Blogportrait: Modern Art 4 Kids

Auf ihrem Blog Modern Art 4 Kids stellt Denise Cortes wundervolle, moderne Kunstprojekte vor.


Selbstportrait: Wilde Seite / Ruhige Seite (Foto: Denise Cortes)

Zusammen mit Kindern lässt sie sich von Werken bekannter Künstler zu eigenen kreativen Arbeiten inspirieren. So entstanden z.B. das Selbstportrait mit wilder und ruhiger Seite nach Frieda Kahlo und die Interpretation des Schrei von Edvard Munch.


Der Schrei nach Edvard Munch (Foto: Denise Cortes)

Erzähl uns ein wenig über dich - wer bist du und was machst du?

Mein Name ist Denise Cortes und ich bin Künstlerin, Kunstlehrerin und Mutter von sechs Kindern. Es macht mir Freude, die Kunstprojekte, die ich mit meinen Kindern und Schülern mache, auf Modern Art 4 Kids zu zeigen, da ich die Moderne Kunst liebe. Sie ist meine Lieblingsepoche in der Kunst und es macht Spaß, diese Passion zu teilen.

Matisse Collage
Mit der Schere malen nach Henri Matisse (Foto: Denise Cortes)

Was ist dein Lieblingsprojekt für sonnige Tage?

Das wäre auf jeden Fall etwas mit Wasserfarben. Ich lege einen sehr großen Bogen weißes Papier von der Rolle auf unsere Arbeitsplatte. Dann nehme ich einen schwarzen Marker und zeichne ein paar simple Umrisse, die die Kinder anschließend mit Wasserfarben ausmalen können. Das ist dann fast wie ein riesiges Ausmalbuch.

Was ist dein Lieblingsprojekt mit recycelten Materialien?

Das ist definitiv mein Louise Nevelson Found Art-Projekt. Das ist ein guter Anlass, die Spielkisten der Kinder nach alten, kaputten Spielsachen zu durchkämmen. Die kann man dann verwenden, um Skulpturen zu erstellen. Die Spielzeuge kann man zunächst mit einer weißen Grundierung übermalen und anschließend mit der Farbe deiner Wahl einfärben. Die Farbe verbindet die verschiedenen Objekte und schafft ein zusammenhängendes Design. Es ist ein sehr moderner Stil und eine tolle Art, Dinge zu recyceln und ihnen neues Leben einzuhauchen.

Skulptur nach Louise Nevelson.
Found Art Skulptur nach Louise Nevelson (Foto: Denise Cortes)

Was ist in deinen Augen das Wichtigste, wenn man mit Kindern arbeitet? Hast du Tipps oder Ideen, wie man Kinder begeistern kann?

Das Wichtigste ist Spaß zu haben! Lass sie erforschen. Die Schüler brauchen etwas Zeit um aufzulockern. Ich habe gemerkt, dass Kinder begierig danach sind, ihre kreative Seite zu erkunden, aber leider zu Hause nicht allzu viele Möglichkeiten dazu bekommen, weil es zu viel Dreck macht oder zu viel Zeit kostet. Hab ein Lächeln im Gesicht, setze dich direkt zu ihnen und tauch ein in das, was sie machen. Ich sitze normalerweise mittendrin bei meinen Schüler und male, schneide Collagen aus oder forme etwas aus Ton. Und habe immer positive, ermutigende Worte für ihre Anstrengungen. Ich mag diesen Ausdruck auf den Gesichtern der Schüler, wenn sie etwas Wunderschönes erschaffen haben.


Vielen Dank für das Interview, Denise.

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:


Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

2 Kommentare

janina schrieb:

Mittwoch, 29. September 2010
21:42

dieses blog finde ich super!
ich selber habe vor einigen wochen zeitgleich mit dem referendariat auch mit dem bloggen begonnen. labbé habe ich auch auf mein blog verlinkt.
ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mich auch einmal vorstellen würdet…
lg


1


Labb Redaktion

LABBÉ Redaktion schrieb:

Freitag, 1. Oktober 2010
10:11

Liebe Janina,

danke - das freut uns. In unserer Blogportrait Serie stellen wir zur Zeit nur Blogs vor, die schon eine große Auswahl an Ideen für Kinder haben. Dein Blog ist ja noch recht neu, aber wir schauen gerne mal wieder rein.

Viele Grüße
die Labbé Redaktion


2


Kommentar schreiben

Wir freuen uns auf eure Kommentare und Meinungen.
E-Mail-Adressen werden selbstverständlich nicht veröffentlicht.

Name*

E-Mail-Adresse*

Website:

Kommentar:










Labbé empfiehlt:Formenzeichnen - Endlosschleifen PDF20 Endlosschleifen zum Nachspuren, Nachzeichnen und “aus dem Kopf zeichnen“. Im Gegensatz zum figürlichen Zeichnen versteht sich Formenzeichnen als eine Linie in Bewegung. Aus dem Auf und Ab der Linie können z.B. endlose Schleifen entstehen.

Zzzebra
Liederbaum
Zzzebra
Spielotti
Mellvil