Blogportrait: Mrs. Brown’s Art class

Amy Brown arbeitet als Kunstlehrerin an der Hemenway Grundschule in Massachussetts, USA. Auf ihrer Seite www.mrsbrownart.com zeigt sie Schülerarbeiten, die in ihrem Unterricht entstanden sind.

Elmer Elefanten Collagen
Elmer Elefanten Collagen (Foto: Amy Brown )

Unter den Projekten finden sich viele von bekannten Künstlern inspirierte Arbeiten wie z.B. das Selbstportrait nach Picasso oder das Mona Lisa Puzzle nach Leonardo da Vinci.

Selbstportrait nach Picasso und Mona Lisa Puzzle
Selbstportrait nach Picasso und Mona Lisa Puzzle (Foto: Amy Brown)

Erzählen Sie uns ein wenig über sich – wer sind Sie und was machen Sie?

Ich bin Kunstlehrerin und unterrichte Schüler vom Kindergarten bis zur 5. Klasse. Meine Schule ist eine Multiple Intelligenz Schule, die einen starken Fokus auf eine vielseitige Bildung legt. Ich versuche häufig, interdisziplinäre Verbindungen zwischen dem Kunstunterricht und anderen Fächern der Schüler herzustellen. Ich habe 2008 meinen Master in Kunsterziehung am Salem State College gemacht. Für meinen ersten Hochschulabschluss habe ich das Montserrat College of Art besucht, wo ich mich auf Malerei und Kunsterziehung spezialisiert habe. Ich finde, Kunstlehrerin zu sein, ist der beste Job der Welt. Es ist sehr erfüllend zu sehen, wie die Schüler neue Dinge kreieren und dabei neue Höhen erreichen. In meinem Unterricht schaue ich immer danach, dass die Schüler etwas Neues probieren, und ganz wichtig, dass sie ihr Bestes geben.

Was ist Ihr Lieblingsprojekt für sonnige Tage?

Mein Lieblingsprojekt für sonnige Tage wäre wahrscheinlich die Van Gogh Sonnenblumen Collage für die 3. Klasse, oder die von Andy Goldsworthy inspirierte Natur-Kunst, die sich für jede Klassenstufe eignet.

Sonnenblumen Collagen nach Van Gogh
Sonnenblumen Collagen nach Van Gogh (Foto: Amy Brown)

Was ist Ihr Lieblingsprojekt mit recycelten Materialien?

Mein Lieblingsprojekt mit recycelten Materialien wäre wohl Weben. Schüler der 5. Klasse weben mit einem Webkarton und gespendeter Wolle, Stoffresten, verschiedenen Bändern und Schnüren – wobei alle Materialien entweder gespendet oder gefunden wurden.

...
Weben mit Wollresten (Foto: Amy Brown)

Was ist in Ihren Augen das Wichtigste, wenn man mit Kindern arbeitet? Haben Sie Tipps oder Ideen, wie man Kinder begeistern kann?

Wenn man gemeinsam mit Kindern an Kunstwerken arbeitet, ist es am wichtigsten daran zu denken, sie zu verschiedenen Lösungen zu ermutigen. Ich versuche Kreativität zu fördern, in dem ich den Schülern das Gefühl gebe, dass es keine „falsche“ Antwort gibt. Es ist wichtig, den Kunstraum zu einem Ort zu machen, in dem sich die Schüler dabei wohl fühlen Risiken einzugehen und ihr künstlerisches Potential außerhalb ihrer Komfortzone zu erkunden.

 

Vielen Dank für das Interview, Mrs. Brown.

2018-10-17T14:24:50+00:00

Keine Kommentare

  1. ökkkp 03.05.2011 um 14:22 Uhr - Antworten

    sieht sehr gut aus ;D
    weiter soooo
    haben das kinder gemalt
    oder keine kinder 😀

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir verwenden Cookies um Ihnen einen angenehmen Besuch zu ermöglichen. Mehr Infos zu Cookies und den Möglichkeiten, diese zu entfernen bzw. zu blockieren finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren & Schließen