Blogportrait: Fem Manuals

In unserer neuen „Blogportrait“-Serie möchten wir euch regelmäßig inspirierende Seiten aus dem Netz vorstellen. Den Anfang machen wir mit Fem Manuals aus Spanien.

Vogelhaeuser
Vogelhäuser (Foto: Cristina Moreno)

In ihrem wundervollen Blog stellt Cristina Moreno fantastische Projekte aus dem Kunstunterricht vor. Jede Menge tolle Ideen für Recycling-Projekte findet man bei ihr – wie z.B. diese Totem-Masken aus alten Plastik-Kanistern – und die Fotos beweisen, dass die Kinder mit viel Freude und Kreativität dabei sind.

Totem-Masken aus alten Plastik-Kanistern
Totem-Masken (Foto: Cristina Moreno)

Erzähl uns ein wenig über dich – wer bist du und was machst du?

Ich bin Illustratorin, Grafik Designerin und Künstlerin. Ich habe Cartoons und Kunst-Ausstellungen gemacht und ich habe in verschiedenen Zeitschriften und Magazinen veröffentlicht. Ich habe lange als Grafik Designerin gearbeitet und seit vielen Jahren unterrichte Kinder darin, Freude an Kunst zu haben.

Was ist dein Lieblingsprojekt für sonnige Tage?

Ich denke die besten Projekte für Sommertage sind die, bei denen Wasser das zentrale Element der Aktivität darstellt. Da ist natürlich der Spaß im Freien. Ich empfehle Papierschiffchen zu bauen, den Boden mit bunter Kreide zu bemalen oder Gießkannen zu gestalten.

...
Kinder beim Bemalen von Gießkannen (Foto: Cristina Moreno)

Was ist dein Lieblingsprojekt mit recycelten Materialien?

Jedes Projekt bei dem wir etwas recyceln ist ein Lieblingsprojekt für mich, da es dabei hilft, die Umwelt zu schonen. Obwohl, wenn ich ein Material auswählen müsste, dann wäre es Pappe. Sie ist wunderschön, auch ohne Farbe, und sie ist einfach zu handhaben. Gib einem Kind ein Stück Pappe und mit ein wenig Fantasie wird daraus ein lustiges Objekt.

...
Eulen aus Pappe-Resten (Foto: Cristina Moreno)

Was ist in deinen Augen das Wichtigste, wenn man mit Kindern arbeitet? Hast du Tipps oder Ideen, wie man Kinder begeistern kann?

Ich denke es ist besonders wichtig, dass Kindern zugehört wird, dass sie Anerkennung und Zuneigung erhalten. Man sollte ihnen dabei helfen, selbst voran zu kommen, Leistungserwartungen vermeiden. Projekte sollten auf Experimentieren, handwerklichem Können, Erfindungen und dem Staunen über neue Entdeckungen basieren. Auf diese Weise kann uns unser Wissen in Kombination mit den Stimmen dieser jungen Künstler die beste Formel liefern, um die schwere Kunst des Lehrens und Lernens zu erreichen.

 

Vielen Dank für das Interview, Cristina Moreno.

2018-10-17T14:24:15+00:00

Keine Kommentare

  1. rike 20.07.2010 um 13:44 Uhr - Antworten

    welch schoene blogperle … ich habe mich prompt in die pappeulen verguckt 🙂

    freundlich grueßt
    rike

  2. marion wehrle 23.08.2010 um 07:03 Uhr - Antworten

    Super Bastelideen bei fem-manuals!
    Gibt es eine deutsche Übersetzung für das Basteln der Eulen und Vogelhäuser?
    Freue mich über baldige Antwort!
    Danke!
    Marion Wehrle

    • Britta Waldmann 23.08.2010 um 08:23 Uhr - Antworten

      Liebe Marion Wehrle,

      für eine Übersetzung der Bastelideen wenden Sie sich bitte an die Redakteure von fem manuals. Sie können dies in Form eines Kommentars unter den jeweiligen Beiträgen in deren Blog machen. Sie werden sich bestimmt darüber freuen.

      Viele Grüße
      die Labbé Redaktion

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wir verwenden Cookies um Ihnen einen angenehmen Besuch zu ermöglichen. Mehr Infos zu Cookies und den Möglichkeiten, diese zu entfernen bzw. zu blockieren finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren & Schließen