LABBÉ Verlag
LaBlog - Die Ideenfabrik von Labbé

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

18. Februar 2010 - So wird's gemacht - Kommentar schreiben

Bunt bemalte Ostertiere

Unsere selbstgebastelten Ostertiere transportieren am liebsten Schokoladeneier.

Ostertiere

Bunt bemalt und anschließend mit Ostergras, Eiern und Schokolade befüllt, schmücken sie nicht nur den Ostertisch.

Zum Basteln der Ostertiere braucht man:

Ostertiere Bastel-Set
Farben zum Bemalen
Klebstoff

Und so wird’s gemacht:

Schritt 1:

Das Tier aus dem Bogen drücken und die unbedruckte Seite gestalten.

Ostertiere

Schritt 2:

Die Seitenwände aufstellen und zuerst die Bodenlaschen auf die gepunkteten Flächen 1 - 4 kleben. Dann die Seitenlaschen auf die Felder 5 und 6 kleben.

Ostertiere

Schritt 3:

Anschließend die Köpfe und die Schwänze an den gepunkteten Feldern 7 und 8 zusammenkleben.

Ostertiere


Jetzt nur noch etwas Leckeres hineinlegen - fertig ist die selbstgemachte Oster-Überraschung. Ein Set mit 12 gestanzte Osterkörbe in Tierform (je 3 x Hase, Lamm, Ente, Huhn) aus weißem Karton findet ihr in unserem Online-Shop. » Zu den Ostertieren im Labbé Online-Shop

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:


Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare zu diesem Beitrag.

Kommentar schreiben

Die Kommentare sind geschlossen.