LABBÉ Verlag
LaBlog - Die Ideenfabrik von Labbé

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

3. Dezember 2009 - So wird's gemacht - Kommentar schreiben

Basteln mit Wachs: Weihnachtskugeln und selbstgemachte Kerzen

Aus alten Wachsresten lässt sich so allerhand machen. Sicher habt ihr schon mal vom Kerzen ziehen gehört.

Basteln mit Wachs: Kerzen ziehen

Dazu braucht man richtig viele Wachs- und Kerzenreste - wer nicht genug hat, kann zusätzlich auch Kerzenwachs-Flocken aus unserer Bunten Werkstatt nehmen. Außerdem: 1 hohe Konservendose, 1 Schere, 1 Küchenmesser, 1 hohen Kochtopf, 1 Docht, Wasser. Alles gefunden? Dann kann es ja losgehen: » Zur Anleitung zum Kerzen ziehen


Selbstgemachte Weihnachtskugeln aus Wachs

Und wenn ihr schon mal dabei seid, könnt ihr auf ganz ähnliche Weise auch noch ein paar Weihnachtskugeln zaubern. Was ihr dazu braucht und wie das geht, erklären wir ebenfalls bei Zzzebra: » Zu den Weihnachtskugeln aus Wachs

Viel Spaß - und immer schön vorsichtig mit dem heißen Wachs!

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:


Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare zu diesem Beitrag.

Kommentar schreiben

Die Kommentare sind geschlossen.