LABBÉ Verlag
LaBlog - Die Ideenfabrik von Labbé

Leseschalter | Schrift Schrift verkleinern Schrift vergrößern | zurück | vor | zappen

4. September 2009 - So wird's gemacht - 2 Kommentare

Fliegende Fische

Koinobori (kurz “Koi”) heißen diese farbenprächtigen, japanischen Fische, die seit einigen Wochen durch unser Schaufenster im Kölner Laden auf der Richard-Wagner-Straße “fliegen”.

Fliegende Fische aus Transparentpapier

Einer sehr alten Tradition folgend wird der Fisch in der heutigen Zeit am "Tag des Kindes" und zur Begrüßung Neugeborener in den Wind gehängt. Nach dem Ausschneiden können die Schuppen der 44 cm langen Fische aus Transparentpapier mit Bunt- oder Filzstiften frei gestaltet werden.

Dazu braucht man:

- Fliegende Fische Bastel-Set
- Buntstifte oder Fasermaler
- Schere
- Klebstoff
- Stabilen Faden zum Aufhängen

Und so wird es gemacht:


Schritt 1:

Beide Fischhälften werden ausgeschnitten
und mit der Bedruckung nach oben auf den Tisch gelegt.

Schritt 2:

In jede Schuppe des Fisches wird das gleiche Muster gemalt.
Vorschläge sind auf dem Bogen.

Schritt 3:

Die Fischhälften an den Rändern exakt aufeinander kleben.
Die 4 Laschen am Kopf ankleben.

Schritt 4:

Je einen Streifen für den Kopf und für den Schwanz
ausschneiden und zu Ringen zusammenkleben.

Schritt 5:

Den größeren Ring in das Maul, den kleineren Ring
in die engste Stelle der Schwanzflosse einkleben.

Schritt 6:

Zwei gegenüberliegende Löcher in den Rand des Mauls
stechen und einen stabilen Faden befestigen.


Das Bastel-Set mit detaillierter Anleitung und vier vorgedruckten „fliegenden“ Fischen (Länge 44 cm) aus Pergamentpapier, zum Ausschneiden, Gestalten und Zusammenkleben gibt es in unserem Online-Shop: » Zu den Fliegenden Fischen im Labbé Online-Shop

Artikel versenden

Einfach Karte ausfüllen und per E-Mail an Freunde verschicken!

Dein Name:

Deine E-Mail:

Name des Empfängers:

E-Mail des Empfängers:

Deine Nachricht:



Artikel versenden

Sorry!
Beim Versenden ist leider ein Fehler aufgetreten:


Artikel versenden

Vielen Dank!
Deine Nachricht an wurde erfolgreich versendet. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Mail versenden:

2 Kommentare

julia schrieb:

Samstag, 5. September 2009
09:15

dieser fisch gefällt mir sehr gut
übrigens bin ich acht jahre alt.
LG JULIA STERN….


1


Labb Redaktion

Labbé Redaktion schrieb:

Donnerstag, 1. Oktober 2009
16:19

Vielen Dank für dein Kommentar, Julia. Schön, dass dir der Fisch gefällt.


2


Kommentar schreiben

Die Kommentare sind geschlossen.